Zurück

Veranstaltungen

ABGESAGT: Podium zur SVP-Kündigungsinitiative

Das Podium findet NICHT statt.


Podium zur SVP-Kündigungsinitiative "Wie die Arbeiter*innen von der Personenfreizügigkeit profitieren"

Die Kündigungsinitiative ist ein weiterer Angriff der SVP auf die Personenfreizügigkeit mit der EU. Sie bedroht alle Arbeitnehmenden. Weil sie den Lohnschutz durch die gewerkschaftlich ausgehandelten Gesamtarbeitsverträge aufheben würde und weil sie die stabilen Aufenthaltsrechte unserer Arbeitskolleg*innen mit Migrationshintergrund rückgängig machen würde.

Kurz: Die Annahme der Kündigungsinitiative würde uns Arbeitnehmenden wirtschaftlich schaden und ganze Familien in die Unsicherheit stürzen.

Was genau passiert, wenn die Initiative angenommen wird – und weshalb aus Arbeitnehmendensicht alle Gründe für ein dickes NEIN zur Kündigungsinitiative am 17. Mai sprechen – dazu reden:

• Tamara Funiciello, Nationalrätin SP
• Daniel Lampart, Chefökonom des Schweizerischen Gewerkschaftsbundes

Der Anlass wird organisiert von der IG Migration von syndicom.





Die Anmeldung zu diesem Anlass ist bereits geschlossen.

Lageplan

Dokumente