Arbeitslosigkeit

Hinweise für Mitglieder

Arbeitslos werden macht das Leben nicht einfacher. Als Gewerkschaftsmitglied bei syndicom stehst du immerhin etwas besser da. Hier drei Hinweise, die du für den Fall des Falles im Hinterkopf behalten kannst:

  1. Hast du den Verdacht, dass bei deiner Kündigung irgendetwas nicht mit rechten Dingen zugegangen ist? Warte nicht, lass es abklären! Der syndicom-Rechtsdienst ist für dich da. Deine Anfrage zur Rechtsberatung kannst du direkt online einreichen:
  2. Die Gewerkschaft syndicom führt seit 1884 eine Arbeitslosenkasse – die erste in der Schweiz überhaupt! Die Kasse, die für dich tätig werden soll, wählst du bei der Anmeldung auf dem RAV. Wähle die Arbeitslosenkasse deiner Gewerkschaft!
  3. Du bekommst weniger Geld – und es kann gut sein, dass du auch weniger Mitgliederbeiträge zahlen musst. Wirst du arbeitslos, mache uns eine Meldung! Wir schauen das Vorgehen zusammen an.